Knigge - Handy Telefon

  • Handy Knigge
  • Tabuzonen
  • Witziges
  • Bücher
  •  

    Handy Knigge

    Höflichkeit, Benimmregeln

    Wer kennt das nicht...man sitzt im Zug, träumt vor sich hin und plötzlich klingelt das Handy seines Nachbarn. Nein, nicht leise, sondern natürlich laut und gleich mehrmals, damit es alle hören können. Nicht nur das, sondern auch lautes Reden und so richtig schön das Gespräch in die Länge ziehen. Ja, Klar! Der Typ ist wichtig!...von wegen.

    Das Handy ist heute so ziemlich in allen Lebensbereichen im Einsatz und präsent. Es ist auch verständlich, dennoch sollte man sich an gewisse Höflichkeitsregeln halten. Oder kennen Sie etwa keine? Ein Fauxpas im privaten Gebrauch ist noch erträglich und verzeihlich aber im beruflichen Umfeld sollte dies auf keinen Fall vorkommen. Ein Prepaid Vergleich beispielsweise in einem Technik Magazin ist auch manchmal hilfreich, wobei man die Dienste von Suchmaschinenoptimierung Schwerin schätzen lernt. Was nutzt allerdings das beste Handy neben Lustige Shirts wenn Sie Ihrem Ehepartner keine Liebessprüche oder Geburtstagsgedichte mehr entgegen bringen und ihr bzw ihm zeigen, dass Sie ihn noch Lieben. Versuchen Sie es mit kostenlose SMS oder mit Stromtarife oder mit einem Seitensprung in der Sauna aber beachten Sie dabei immer, dass Sie die passende Mode tragen.

    Nachfolgend nun ein paar Grundregeln im Bereich der Handy Knigge für einen höfflichen und professionellen Gebrauch:

  • Reden Sie am Handy möglichst in normaler Lautstärke, denn Ihr Gesprächspartner hört Sie auch so.

  • Vermeiden Sie, sofern Sie gerade einen Anruf erhalten, die Unterbrechnung Ihres aktuellen Gespräches bzw. entschuldigen Sie sich, bevor Sie das Gespräch annehmen.

  • Versuchen Sie bei einem persönlichen Gespräch Ihr Handy nicht auf den Tisch oder offen zu legen, denn Sie signalisieren Ihrem Gegenüber, dass Sie das Gespräch bei einem Anruf unterbrechen würden.

  • Halten Sie wenn möglich Abstand zu anderen Mitmenschen um zu telefonieren, denn nichts ist nerviger, als das Gespräch des Gegenüber mitzuverfolgen.

  • Sollten Sie mehrere Handys besitzen, entscheiden Sie sich für Eines, denn nichts ist prolliger als Ihre Handys anderen Mitbürgern zu Schau zu stellen.

  • Mitlerweile gibt es auch verschiedene Apps für die Handys, Dabei sollte auch auf die richtige App Entwicklung geachtet werden, damit man für sich auch das Beste Tool nutzen kann

  • Weltweite Telefonkonferenzen zum Festpreis

  • eBooks